Fachmarktzentrum Neu-Ulm

Tausende Kunden kamen zur Eröffnung des BayWa Bau- und Gartenmarktes am 16. März 2015

Umgeben von Möbelhäusern, diversen Lebensmitteldiscountern, einem Lebensmittelvollsortimenter sowie Bekleidungsgeschäften liegt das Fachmarktzentrum Neu-Ulm im sehr gut frequentierten Gewerbegebiet „Am Starkfeld“, direkt und gut sichtbar an der Hauptverbindungsstraße Ulm/Neu-Ulm.

Am 16. März 2015 hat dort der BayWa Bau- und Gartenmarkt mit einer Verkaufsfläche von 8.500 m² neu eröffnet. 60.000 Artikel rund um Haus, Werkstatt und Garten stehen dem Besucher zur Auswahl zur Verfügung. 70 Mitarbeiter setzen den eigenen hohen Anspruch an Kundenservice und kompetenter Beratung in die Tat um. Die Verkaufsfläche des BayWa Bau- und Gartenmarktes wurde modernisiert und an das einheitliche BayWa Shopkonzept angepasst. Der moderne und ansprechende Bau- und Gartenmarkt zog schon am Eröffnungstag tausende von Kunden an.

Das gesamte Fachmarktzentrum verfügt über 18.740 m² vermietbare Fläche und 480 kostenlose Parkplätze auf einem rund 40.000 m² großem Grundstück. Das vielfältige Angebot der Mieter von Künstlermaterialien bis zu Tierbedarf spricht dabei sehr unterschiedliche Käuferschichten an. Die Hochschulstadt Neu-Ulm ist laut dem neuesten Bericht zur Bevölkerungsprognose auch in den nächsten Jahren eine wachsende Stadt und zählt derzeit 55.000 Einwohner.

Mieter: Bau- u. Gartenmarkt, Künstlermaterialien, Bank, Tierbedarf, Bürobedarf,

Lage:Neu-Ulm, Im Starkfeld 1
Nutzfläche:18.740 m²
Nutzer / Mieter:
Diverse
Bundesland:Bayern
PLZ:89231
Branche:Einzelhandel